Dezember 8, 2022

Städtereise Athen – Kultur, Architektur und wunderbare Strände

Nutze jetzt die besten LastMinute Angebote

Lidl-Reisen_Top-Seller_rotierend_728x90

Tompsen

Gerade in den kälteren Monaten wünscht man sich einen Urlaub in die wärmeren Länder, beispielsweise eine Städtereise Athen. Dabei möchte man natürlich nicht nur etwas für sich selbst tun, sondern auch die Kultur sowie bestimmte Sehenswürdigkeiten entdecken. Griechenland ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Das liegt natürlich nicht nur an den wunderschönen Architekturen, sondern auch an den Stränden und der Kultur. In Athen, der Hauptstadt, kannst du eine einzigartige Kultur entdecken.

Wenn du eine Städtereise planst, dann kann dir die Geschichte dieser Stadt eine optimale Gelegenheit bieten. Besonders die vielen Sehenswürdigkeiten bieten dir eine besonders gute Möglichkeit. Damit du allerdings eine schöne Städtereise genießen kannst, ist es wichtig, dass du dich für den richtigen Reisezeitpunkt entscheidest. Denn auch in Athen kann es je nach Jahreszeit kalt werden. Wenn du schöne sommerliche Temperaturen zwischen 26 ° und 29 ° genießen möchtest, dann ist der ideale Zeitraum zwischen Mai und September. Auch die Wassertemperaturen liegen in diesen Monaten bei angenehmen 25 °C. Jedoch ist es dabei wichtig, dass du dich nicht nur auf die Sonnenstrahlen selbst konzentrierst, sondern auch dabei berücksichtigst, dass die UV-Strahlung eine wichtige Rolle spielen. Gerade während den Sommermonaten solltest du dies berücksichtigen und dich optimal davor schützen.

Staedtereise Athen Akropolis
Machst du eine Städtereise Athen, solltest du unbedingt auch Akropolis besuchen.

Diese Punkte sind wichtig:

  • Du musst für eine Städtereise Athen nicht zwingend viele Tage oder Wochen Urlaub nehmen. Athen eignet sich auch ideal für eine Wochenendreise. Du kannst öffentliche Verkehrsmittel nutzen, um dir die Sehenswürdigkeiten anzusehen. Ebenso liegen diese sehr nah beieinander, sodass du auch ausreichend Zeit für Entspannung hast.
  • Besonders die antiken Ruinen sind in Athen sehr beliebt. Dabei ist nicht nur das Olympieion, sondern auch die Akropolis gemeint. Du kannst über die gesamte Stadt verteilt schöne Ruinen finden.
  • Du kannst das ganze Jahr über nach Athen reisen. Wenn du lieber die sehr heißen Tage dort genießen möchtest, dann eignen sich die Sommermonate besonders gut. Für mildere und auch günstiger Reisen eignen sich die Frühlingsmonate und die Herbstmonate sehr gut. Es ist allerdings auch möglich, die Wintermonate für eine Städtereise zu verwenden. So kannst du Weihnachten in Athen verbringen und die dortigen Märkte besuchen.

Beiträge nicht gefunden

Diese Städtereisen Athen werden am häufigsten gebucht

Die selbstorganisierte Städtereise Athen

Wenn du deine Städtereise selbst gestalten möchtest, dann kannst du dir bereits im Vorfeld die Sehenswürdigkeiten heraussuchen, die du dir ansehen möchtest. Dabei ist es auch wichtig, dass du dich für einen guten Flug sowie eine ideale Unterkunft kümmerst. Es gibt in Athen zahlreiche Hotels, die du nutzen kannst. Dabei liegen einige sehr zentral, sodass du dir über die Transportmöglichkeiten kaum Gedanken machen musst.

Die all-inklusive Städtereise Athen

Solltest du anstelle einer selbstorganisierten Reise lieber ein Angebot nutzen wollen, welches dir viel Arbeit abnimmt, dann kann eine All-inklusive Reise für dich optimal sein. Dies ermöglicht es dir, dass du viele Hintergründe über die Stadt sowie die Ruinen erfährst. Ebenso ist es dadurch für dich einfacher die Sehenswürdigkeiten schneller zu erkunden und keinen Hotspot zu verpassen. Solltest du daher auf lange Wartezeiten verzichten wollen und die Reiseplanung anderen in die Hand geben, dann ist dieses Angebot für dich ideal.

Quellenangaben
  • https://pixabay.com/de/photos/petersplatz-unter-wasser-athen-177011/
  • https://pixabay.com/de/photos/griechenland-athen-akropolis-4396364/

Originally posted on April 14, 2022 @ 2:38 pm

Nutze jetzt die besten LastMinute Angebote

Lidl-Reisen_Top-Seller_rotierend_728x90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.